Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Real Madrid :Kontakt hergestellt: Juventus lockt Luka Modric

  • Fussballeuropa Redaktion Sonntag, 13.01.2019

Gerücht Nach Inter Mailand bemüht sich in Juventus Turin nun offenbar der nächste Topverein aus der Serie A um Mittelfeldregisseur Luka Modric (33) von Real Madrid.

Werbung

Florentino Perez (71) schäumte im vergangenen Sommer vor Wut. Dass Inter Mailand öffentlich um Luka Modric buhlte, nervte den Bauunternehmer gewaltig.

Inter baggerte an Modric, habe aber kein Geld, um den Kroaten zu bezahlen, so der Real-Präsident.

Jetzt kommt heraus: Nach Inter zeigt laut SPORT MEDIASET auch Juventus Turin Interesse am amtierenden Weltfußballer.

Die Bianconeri haben demnach bereits mehrfach wegen eines Wechsels angefragt.

Im kommenden Sommer könnte der viermalige Champions-League-Sieger auf den Markt kommen. Modrics Vertrag läuft 2020 aus.

Real Madrid will verlängern, spanischen Medienberichten zufolge hat der Kroate bisher die Offerte der Königlichen jedoch abgelehnt.

Ändert der Regisseur seine Meinung nicht, könnte Real Madrid nur noch im Sommer 2019 eine angemessene Ablösesumme für ihn kassieren.

Modric würde bei der Alten Dame auf seinen alten Bekannten treffen: Cristiano Ronaldo.

Der Superstar war bekanntlich im vergangenen Sommer von Real nach Turin gewechselt. Der fünffache Weltfußballer hat sich bestens eingelebt, ist bereits Top-Torjäger der Serie A.

Werbung

Real Madrid

Weitere Themen