Real Madrid :Kontakt hergestellt: Willian bietet sich als Bale-Ersatz an

Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com
Anzeige

Willian (31) steht beim FC Chelsea nur noch bis zum Saisonende unter Vertrag. Im Januar darf er ein Abkommen mit einem neuen Verein treffen.

Chelsea versucht, den routinierten Flügelstürmer zu einer Vertragsverlängerung zu bewegen. Auf dem Tisch liegt eine Offerte bis 2022.

Bisher lässt Willian die Blues aber zappeln. MUNDO DEPORTIVO zufolge hofft er auf einen Wechsel zum FC Barcelona im kommenden Sommer.

Die Katalanen baggerten bereits mehrfach an dem brasilianischen Nationalspieler, zuletzt 2018. Derzeit hält sich Barça aber zurück.

Verschlägt es den torgefährlichen Flügelstürmer nun nach Madrid, ausgerechnet zum Erzrivalen der Blaugrana?

Laut DEFENSA CENTRAL könnte Willian 2020 bei Real Madrid anheuern. Aus Willians Beraterstab soll bereits der Kontakt zum spanischen Rekordmeister hergestellt worden sein.

Anzeige

Real Madrid dürfte bei dem Lockenkopf aber nur zuschlagen, wenn zuvor Großverdiener Gareth Bale (30, Vertrag bis 2022) von der Gehaltsliste gestrichen werden kann.

Willian könnte dann Bales Rolle als routinierter Rechtsaußen einnehmen - und sich die Spielanteile mit seinem brasilianischen Landsmann Rodrygo (18) aufteilen.

Gareth Bale hatte die Fans von Real Madrid zuletzt mit seinem Flaggen-Jubel bei der walisischen Nationalmannschaft verärgert. Er jubelte vor einem Banner mit der Aufschrift "Wales. Golf. Madrid. In dieser Reihenfolge."

Die Quittung erhielt er am Samstag: Beim 3:1 gegen Real Sociedad wurde der Superstar von den eigenen Fans ausgepfiffen.

» Vinicius trifft endlich wieder - und nennt sein Vorbild

» James Rodriguez: Warum sein Wechsel zu Atletico Madrid platzte

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige