Wechsel zu Real Madrid? :Kontakt zu Zidane: Geht Aubameyangs Traum in Erfüllung?

pierre emerick aubameyang 2019
Foto: daykung / Shutterstock.com
Anzeige

Vor fünf Jahren verriet Pierre-Emerick Aubameyang, damals noch im Trikot von Borussia Dortmund, bereits: "Es ist mein Kindheitstraum, einmal für Real Madrid aufzulaufen."

Konkret wurde es mit den Königlichen bisher aber nie. Ändert sich das jetzt? Dem DAILY EXPRESS zufolge ist Aubameyang ein Transferziel des spanischen Rekordmeisters.

Real-Coach Zinedine Zidane soll bereits mit Auba gesprochen haben. Aubameyang soll offenbar Luka Jovic (22) ersetzen.

pierre emerick aubameyang arsenal 2
Foto: daykung / Shutterstock.com

Der 60 Millionen Euro teure Neuzugang, der im vergangenen Sommer von Eintracht Frankfurt kam, konnte die Erwartungen bisher nicht ansatzweise erfüllen.

Der Serbe machte zudem durch seine Reise in die Heimat trotz Quarantäne wegen Corona Negativ-Schlagzeilen. Seine Zeit im Bernabeu könnte nach nur einem Jahr enden.

Chelsea, Tottenham und Neapel sollen Jovic trotz dessen schwacher Ausbeute bei Real Madrid (15 Spiele, 2 Tore) auf dem Zettel haben.

Real Madrid hofft, einen Großteil der ausgegebenen Ablöse wieder einzunehmen. Für Aubameyang fordert Arsenal laut SPORT 55 Millionen Euro.