FC Bayern :Kontingent erhöht: Bayern-Heimspiele vor bis zu 25.000 Zuschauern

sid/3003993d71086d9019e60dccce4562a7a1fbd753
Foto: firo Sportphoto/firo Sportphoto/SID/
Werbung

Der deutsche Rekordmeister Bayern München darf für seine Heimspiele in der Fußball-Bundesliga ein erhöhtes Kontingent von 25.000 Zuschauern in der Allianz Arena begrüßen. Die bayerische Landesregierung habe beschlossen, "dass die Hälfte der Plätze in Fußball-Stadien, maximal aber 25.000 Plätze besetzt werden können", schrieb der Klub in einer Mitteilung. 

Beim Heimspiel gegen den 1. FC Köln (3:2) am vergangenen Sonntag waren noch 20.000 Zuschauer in München zugelassen. Die Bayern setzen bei steigenden Corona-Zahlen weiterhin auf den 3G-Nachweis, Fans müssen also entweder vollständig geimpft, genesen oder getestet sein.