FC Barcelona :Kritik an Lionel Messi trifft Kumpel Luis Suarez

luis suarez 2018 2
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Werbung

Erst vor wenigen Tagen war dem sonstigen Leisetreter Lionel Messi der Kragen geplatzt. Er wolle nicht mehr als Auslöser sämtlicher Missstände im Verein herhalten, platzte es aus dem Superstar des FC Barcelona heraus.

Das Treiben aus der Ferne beobachtet Luis Suarez, der seit dieser Saison nicht mehr mit einem seiner engsten Vertrauten zusammenspielt. "Als Teamkollege und Freund von Leo tut mir die Situation weh", erklärt Suarez in einem Interview mit dem uruguayischen PUNTO PENAL.

Hintergrund

Das jetzige Teammitglied von Atletico Madrid äußert, keine Zweifel daran zu haben, dass Messi "fähig ist, da herauszukommen und die Dinge umzukehren". Doch nicht nur Messi sieht sich dieser Tage kritischen Äußerungen ausgesetzt. Auch auf Suarez brach eine Welle der Entrüstung ein.

luis suarez 2016 26
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Dieser Sturm ergab sich, nachdem Suarez im Rahmen der Länderspielreise mit der Nationalmannschaft Uruguays positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Zuvor hatte er auf Instagram ein Foto von einem Barbecue veröffentlicht.

Dieses auszurichten sei "ein Fehler" gewesen, wie Suarez mit ein paar Tagen Abstand einräumt. Er schließt an: "Die Ansteckung kam nicht von dort, wo das Foto entstanden ist. Aber wir sollten den Jugendlichen ein Beispiel sein und alle bestehenden Kontrollen respektieren."

Video zum Thema