FC Barcelona :Kritik in Argentinien: Sergio Agüero verteidigt Lionel Messi

lionel messi argentinien 2019 sergio aguero
Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com

Sergio Agüero kann nicht nachvollziehen, aus welchen Gründen Lionel Messi für seine Leistungen im Nationaldress Argentiniens immer wieder teils harsch angegangen wird.

"Ich verstehe diejenigen nicht, die ihn in der Nationalmannschaft kritisieren. Er ist nämlich der erste der leidet und sagt, dass es weitergehen wird", nimmt Agüero Messi gegenüber dem argentinischen Pay-TV-Sportkanal TYP SPORTS in Schutz.

Spiele mit der Nationalmannschaft ihres Heimatlandes sind aufgrund der Corona-Pandemie aber vorerst in weite Ferne gerückt. Vielerorts ist ungewiss, wann der Betrieb überhaupt wieder aufgenommen werden kann.

lionel messi argentinien 2019 sergio aguero 3
Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com

Auch Agüero ist im Ungewissen: "Im Moment denke ich nicht darüber nach, was ich tun soll. Mit alldem haben jedoch die Klubs enorme Probleme." Manchester Citys Topstürmer weist insbesondere auf die auslaufenden Verträge seiner Berufskollegen hin.

Hintergrund


"Es gibt Spieler, deren Verträge in diesem Jahr auslaufen. Und wenn erst wieder im Juli, August oder September gespielt wird, werden die Klubs Probleme bekommen. Ich weiß nicht, ob mit diesen Spielern drei oder sechs Monate verlängert werden kann", sagt Agüero, dessen oberste Prämisse sei, die Saison zu Ende zu bringen.

Neuesten Bestrebungen zufolge könnte die Premier League am 8. Juni den Betrieb wieder aufnehmen. In Stein gemeißelt ist das Startdatum allerdings nicht.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!