FC Barcelona :Kritischer Empfang? Antoine Griezmann äußert sich


Nach langem Hin und Her ist der Wechsel von Antoine Griezmann zum FC Barcelona vor Kurzem endlich in trockene Tücher gehüllt worden. Angeblich bestanden bei den Barça-Spielern Vorbehalte gegenüber dem Neuzugang. Stimmt das wirklich? Griezmann klärt auf.

  • Andre OechsnerMontag, 22.07.2019
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Mit einem Jahr Verspätung ging der Wechsel von Antoine Griezmann zum FC Barcelona nun doch noch über die Bühne. Der Weltmeister machte von seiner 120 Millionen Euro schweren Ausstiegsklausel Gebrauch.

Weil er Barça vor 12 Monaten lange Zeit hingehalten hatte und letztlich doch nicht ins Camp Nou überging, soll ein Großteil der Blaugrana-Profis eine gewisse Voreingenommenheit gegen Griezmann entwickelt haben. Dem scheint allerdings nicht so.

"Nein, nein", sagt er zur MARCA, als er darauf angesprochen wird, ob er in der Kabine nicht willkommen gewesen sei.

"Der Empfang war wirklich sehr nett. Ich weiß, dass es immer jemanden gibt für irgendein Problem, das man haben kann."

Einen Tag später sei er mit Jordi Alba essen gewesen. Solche Unternehmungen würden ihm helfen, sich besser zu integrieren.

Bei Ex-Klub Atletico Madrid ist der Wechsel natürlich ebenfalls nicht gerade gut angekommen.

Video zum Thema

Am 1. Dezember wird Griezmann mit seinem neuen Klub in die spanische Hauptstadt zurückkehren – die Partie könnte sich zum Husarenritt für den Angreifer entwickeln.

"Ich weiß, dass es Pfiffe geben wird. Das gehört zum Fußball dazu: Sie haben mich sehr geliebt, und wenn dann jemand geht, kann es wehtun", erklärt Griezmann, der fünf Jahre für die Colchoneros spielte (257 Partien/133 Tore).

Griezmann enthüllte zudem, dass er nach seiner Entscheidung pro Barcelona feuchte Augen hatte.

"Ich rief meinen Vater an und fing vor Glück an zu weinen", so Griezmann: "Alles war erledigt. Ich war mit meinen Freunden, meiner Frau und meinen Kindern zusammen und es war ein unglaublicher Moment."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige