Anzeige

Kroaten-Juwel kommt :Wechsel nach Rom: Ante Coric will Francesco Totti nacheifern

francesco totti 2018 5
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Der junge offensive Mittelfeldspieler gilt seit Jahren als der kommende Shooting-Star Kroatiens. Zahlreiche Top-Klubs waren an ihm interessiert.

Bei Bayern München wurde der 21-Jährige ebenso gehandelt wie bei Manchester City, Sampdoria Genua oder den Tottenham Hotspur und Borussia Mönchengladbach.

Den Zuschlag bekam nun der AS Rom. Die Giallorossi legen für Coric eine Ablösesumme von sechs Millionen Euro auf den Tisch.

Hinzukommen können Boni in Millionenhöhe. Zudem sicherte sich Dimano Zagreb eine Weiterverkaufsbeteiligung in Höhe von zehn Prozent - mindestens aber zwei Millionen Euro.

Diese Abgabe wird jedoch nur fällig, wenn die Roma den kroatischen Nationalspieler vor dem 30. Juni 2020 weitertransferiert.

Ante Coric unterschrieb einen Vertrag bis 2023. Bei den Römern hat der junge Kroate sein Vorbild bereits ausgemacht.

"Modric ist ein Vorbild, und auch Totti. Er hat seine Karriere beendet, aber er ist einer der besten Mittelfeldspieler aller Zeiten", erklärte der Youngster gegenüber ROMA TV.

Er möge aber auch Edin Dzeko, Stephan El Shaarawy und Daniele de Rossi, so Coric weiter.

Der Wechsel nach Rom sei "großartig", schwärmt der Mittelfeldakteur: "In Kroatien ist die Roma sehr beliebt. Jeder weiß, dass die Roma-Fans die besten Fans in Europa sind."

Folge uns auf Google News!