Kroatien kurzfristig ohne Sosa

05.12.2022 um 15:41 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/fcbefedfca
Sosa fehlt krankheitsbedingt gegen Japan - Foto: AFP/SID/JACK GUEZ

Die kroatische Nationalmannschaft muss in ihrem WM-Achtelfinale gegen Japan (16.00 Uhr MEZ/ZDF und MagentaTV) kurzfristig auf Außenverteidiger Borna Sosa verzichten. Der Profi von Bundesligist VfB Stuttgart steht wegen eines Infekts nicht im Aufgebot des Vize-Weltmeisters.

Anstelle von Sosa kommt Borna Barisic (Glasgow Rangers) zu seinem Turnierdebüt. Der Hoffenheimer Andrej Kramaric und Josko Gvardiol (RB Leipzig) stehen wie erwartet in der Startelf. Ebenso passen muss Josip Stanisic von Bayern München, der muskuläre Probleme hat.

Japan beginnt mit vier Deutschland-Legionären: Der Stuttgarter Wataru Endo, Ritsu Doan vom SC Freiburg, Daichi Kamada von Eintracht Frankfurt und Kapitän Maya Yoshida (Schalke 04).