Vater heizt Gerüchte an :Medizincheck: Krzysztof Piatek im Anflug auf Berlin

krzysztof piatek 2019 08 013
Foto: bestino / Shutterstock.com

Vor einem Jahr lagen die Fans des AC Mailand Krzysztof Piatek zu Füßen. Der Winter-Neuzugang traf wie am Fließband und hatte großen Anteil daran, dass die Rossoneri fast noch die Champions-League-Qualifikation erreichten.

Doch in dieser Spielzeit läuft es nicht rund. Piatek kommt erst auf vier Tore. Zudem wurde ihm im Januar Zlatan Ibrahimovic vor die Nase gesetzt.

Piateks Stammplatz ist derzeit die Bank. Daher strebt er einen Vereinswechsel an, wie sein Vater andeutet.

"Kris will in guter Form bei der EURO 2020 ankommen. Das bedeutet, dass er kein Joker, sondern ein Stammspieler sein muss", erklärte Wladyslaw Piatek gegenüber SPORTOWEFAKTY.

Hintergrund


"Wenn er das in Mailand nicht sein kann, dann macht er es gerne woanders", hebt Piatek senior die Wechselbereitschaft des Mittelstürmers hervor.

Der AC Mailand ist offenbar verkaufsbereit. "Viele Vereine möchten ihn ausleihen, aber Milan möchte sofort verkaufen, um die Ablöse wieder reinzuholen, die sie vor einem Jahr in Genua gezahlt haben."

Milan hatte 35 Millionen Euro für den Polen gezahlt. Diese Ablösesumme erhoffen sich die Lomarden nun ebenfalls, um Januar-Transfers zu tätigen.

Interesse an Piatek sollen unter anderem die Tottenham Hotspur zeigen, die den langfristigen Ausfall von Top-Torjäger Harry Kane verkraften müssen.

Doch der Weg des Mittelstürmers führt offenbar zu Hertha BSC. Er wird übereinstimmenden Medienberichten zufolge am Donnerstag zum Medizincheck in Berlin erwartet.

Die beiden Angreifer Salomon Kalou und Davie Selke stehen vor einem Abschied in Richtung Premier League. West Ham will Routinier Kalou, Brighton and Hove Albion den Deutschen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!