Im Sommer ablösefrei :Kun Agüero: Holt Barça den Ex-Atleti-Stürmer zurück nach Spanien?

sergio aguero 2019 001
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Der FC Barcelona zeigt laut EL CHIRINGUITO Interesse an einer Verpflichtung von Kun Agüero. Der Ex-Schwiegersohn von Diego Maradona steht bei Manchester City nur noch bis 2021 unter Vertrag, darf im Januar mit anderen Klubs verhandeln.

Kun Agüero spielte von 2006 bis 2011 bereits in der Primera Division, für Atletico Madrid machte er 100 Tore in 230 Spielen, ehe er zu den Sky Blues wechselte und zum Rekordtorschützen des Klubs aufstieg.

Agüero soll bei Barça angeblich in die Fußstapfen von Luis Suarez (33, Wechsel zu Atletico Madrid) treten. Der Argentinier könnte zudem dazu beitragen, dass sich Lionel Messi für eine Vertragsverlängerung bei Barça entscheidet.

sergio aguero 2
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Hintergrund


Das Arbeitspapier von Messi läuft bekanntlich ebenfalls am Saisonende aus. Ausgerechnet Manchester City macht dem 33-Jährigen dem Vernehmen nach schöne Augen und will ihn verpflichten.

Erhält Barça den Zuschlag bei Agüero, könnte das für die Katalanen ein Pluspunkt im Poker um eine Verlängerung mit Messi sein. Die beiden Landsleute sind seit Jahren befreundet und Zimmerpartner bei der Albiceleste.