Paris Saint-Germain :Kylian Mbappe gibt seinen Ballon-d'Or-Favoriten bekannt

Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Anzeige

Die französische Sportzeitung FRANCE FOOTBALL gibt am 2. Dezember bekannt, wer den Ballon d'Or 2019 erhalten wird.  Für Kylian Mbappe kann es derweil nur einen geben, der die Wahl für sich entscheidet.

"Messi. In individueller Hinsicht war er in diesem Jahr der Beste", erklärt der Ausnahmespieler von Paris Saint-Germain dem SPIEGEL auf entsprechende Nachfrage.

Lionel Messi hatte schon die Wahl zum FIFA-Weltfußballer für sich entschieden. Zudem gewann er die Torjägerkrone in der Primera Division und den Goldenen Schuh als bester Torschütze Europas.

In der Champions League, wo Barcelona im Halbfinale am späteren Sieger Liverpool scheiterte, erzielte in der vergangenen Spielzeit ebenfalls keiner mehr Tore als La Pulga.

Kylian Mbappe verlebt indes einige Momente, die ihm nicht behagen. Die Möglichkeit zu versagen ist sein ständiger Begleiter.

"Ich bin manchmal beunruhigt, ich bin ängstlich. Wenn man als Spieler versagt, zweifelt man. Wenn man bei einem großen Match verliert, ist da gleich die Frage: Ist das jetzt das Ende? Es war schön, aber jetzt ist es vorbei!", gesteht der französische Nationalstürmer.

Anzeige

Dieses Gefühl, so Mbappe weiter, halte allerdings nie lange an: "Denn das Gute im Fußball ist: Sie haben nicht viel Zeit zum Nachdenken."

Der 20-Jährige präsentiert sich auch in der neuen Saison in absoluter Topform: Neun Pflichtspieltore und vier Vorlagen bei zwölf Partien sind ein hervorragender Wert.

» Eine Schande! Gegenspieler wettert gegen Neymar

» Kylian Mbappe sauer nach Auswechslung - so reagiert Thomas Tuchel

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige