Paris Saint-Germain :Kylian Mbappe hat keine Lust auf einen neuen Vertrag


Kylian Mbappe (20) sorgte zum Saisonfinale mit einer Aussage für Wechsel-Spekulationen. PSG meldete sich daraufhin zu Wort und stellte klar: Mbappe wechselt auf keinen Fall. Langfristig will der Weltmeister aber offenbar nicht bleiben.

  • Fussballeuropa RedaktionSonntag, 28.07.2019
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Bis 2022 steht Kylian Mbappe noch bei Paris Saint-Germain unter Vertrag. Dass der 20-Jährige bis dahin im Parc des Princes wirbeln wird, ist allerdings fraglich.

Ende Mai erklärte er: "Es ist ein wichtiger Moment für mich, ein Wendepunkt in meiner Karriere, ein Moment, in dem ich mehr Verantwortung übernehme, vielleicht bei PSG, vielleicht woanders".

Paris Saint-Germain verbot dem Torschützenkönig, der vor allem bei Real Madrid auf dem Wunschzettel steht, daraufhin öffentlich einen Wechsel.

Laut der Sporttageszeitung AS kann sich Real aber mittelfristig Hoffnungen auf einen Mbappe-Deal machen.

Der Fachzeitung zufolge hat der junge Weltmeister kein Interesse an einer Vertragsverlängerung bei PSG.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige