Vater äußert sich zu Kritik :Kylian Mbappe steht in Kontakt mit Real Madrid

Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Leise Kritik an Kylian Mbappe. Laut Rechtsverteidiger Raphael Varane könnte der Stürmer von Paris Saint-Germain in der Equipe Tricolore mehr leisten.

In Sachen Einstellung und Kameradschaft sei Mbappe tadellos, so der Innenverteidiger französischen Medienberichten zufolge "Aber auf dem Feld kann er noch mehr zeigen."

Dies sei Mbappe selbst auch bewusst, ergänzt der Nationalverteidiger: "Er hat eine enorme Qualität. Er muss manchmal zwischen seinen Qualitäten wählen, weil er nicht alles auf einmal tun kann."

Kylian Mbappes Vater gefallen die Aussagen des Real-Abwehrakteurs offenbar nicht. " Wer nichts weiß, ist ein kluger Mann, wenn er den Mund hält", sagte Wilfrid Mbappe offenbar an Varane adressiert der L'EQUIPE.

Zwar stimme es, dass Mbappe gegen Moldawien nicht gut gespielt habe: "Aber ich bin immer noch überrascht über die Aussagen einiger Leute, die ihn gut kennen."

Neben Raphael Varane hatte auch Didier Deschamps leise Kritik an Kylian Mbappe geübt. Indes machen Spekulationen um Mbappes Zukunft Schlagzeilen.

Anzeige

Eduardo Inda von der Onlinezeitung OKDIARIO bringt den Weltmeister erneut mit Real Madrid in Verbindung gebracht.

Laut Inda werde Mbappe seinen 2022 auslaufenden Vertrag bei Paris Saint-Germain nicht verlängern.

Offenbar plant der Superstar, in den kommenden ein bis zwei Jahren zu Real Madrid zu wechseln. Mbappes Mutter stehe mit Real bereits in Kontakt, behauptet Inda.

» Eine Schande! Gegenspieler wettert gegen Neymar

» Kylian Mbappe sauer nach Auswechslung - so reagiert Thomas Tuchel

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige