Paris Saint-Germain :Kylian Mbappe will nicht über PSG-Zukunft reden

Foto: Romain Biard / Shutterstock.com
Anzeige

Kylian Mbappe hat ein Treuebekenntnis zu Paris Saint-Germain vermieden.

"Es ist Januar, jetzt geht es im Endspurt um Titel. Es ist nicht der Zeitpunkt, um Wellen zu machen", sagte der 21-Jährige nach dem 6:1-Sieg von PSG im Viertelfinale des Ligapokals gegen den AS St. Etienne.

Der Vertrag von Kylian Mbappé bei Paris Saint-Germain läuft noch bis 2022. Sein Marktwert wird derzeit von CIES FOOTBALL OBSERVATORY auf die Weltrekordsumme von 265 Millionen Euro geschätzt.

"Wenn ich der teuerste Spieler der Welt bin, dann ist alles gut", sagte der Stürmer darauf angesprochen.

Neben Real Madrid wurde zuletzt auch der FC Liverpool mit dem Franzosen in Verbindung gebracht. Liverpool-Teammanager Jürgen Klopp (52) erklärte jedoch, französische Stars seien für die Reds wohl zu teuer.

PSG-Sportdirektor Leonardo indes hofft auf eine Verlängerung des Vertrages von Kylian Mbappe. "Wir bewegen uns langsam vorwärts, aber wir bewegen uns", sagte der Brasilianer.

Laut LE PARISIEN soll der Vertrag des Superstars bis 2025 verlängert werden. Pro Jahr würde Mbappe dann 25 Millionen Euro netto (plus Boni) verdienen.

» Dieser PSG-Kollege beeindruckt Kylian Mbappe am meisten - es ist nicht Neymar

» Kylian Mbappe mit Tränen-Geständnis

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige