Anzeige

Er trainierte Atleti, Real und Barcelona :LaLiga trauert um Trainer-Legende Radomir Antic

radomir antic
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com
Anzeige

Radomir Antic ist am Montag im Alter von 71 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben. Dies geht aus einer Mitteilung seines einstigen Klubs Atletico Madrid hervor.

"Die Familie Atletico trauert um einen unserer legendären Trainer: Radomir Antic. Er wird immer in unseren Herzen sein. Ruhe in Frieden", heißt es vonseiten der Colchoneros, die unter der Leitung Antics 1996 das Double aus Meisterschaft und Pokal holten.

Antic war während seiner aktiven Trainerzeit Historisches gelungen: Als nach wie vor einziger Coach betreute er mit Real Madrid, dem FC Barcelona und Atletico alle drei Spitzenklubs.

In Spanien amtete er außerdem bei Real Saragossa, Real Oviedo und Celta Vigo. Von 2008 bis 2010 begleitete Antic zwei Jahre Serbiens Nationalmannschaft, ehe er nach China übersiedelte (Shandong Luneng Taishan & Hebei China Fortune).

"Durch ihn habe ich gelernt, zu siegen und mit Leidenschaft zu leben - Dinge, die dich als Mensch besser machen. Durch den Verlust von Radomir hat der Klub auch ein Stück seines Herzens verloren", erklärt Atleti-Boss Miguel Angel Gil.

Antic hinterlässt seine Frau und zwei Kinder. Über die genaue Todesursache ist bisher nichts bekanntgeworden.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige