Chelsea :Lampard greift durch: Das sind die Strafen beim FC Chelsea

Foto: mooinblack / Shutterstock.com
Anzeige

Durch das 2:0 über Crystal Palace ist der FC Chelsea am Wochenende auf den 3. Platz der Premier-League-Tabelle geklettert.

Ein Umstand, der wohl auch der harten Hand des neuen Trainers Frank Lampard zuzuschreiben ist. Wer sich nicht an dessen Regeln hält, muss ordentlich blechen.

Im Netz kursiert auf verschiedenen Plattformen ein Foto, das den Strafenkatalog der Blues zeigen soll. Ein Dokument, das von Lampard sogar unterzeichnet wurde, was somit wenig Zweifel an der Echtheit aufkommen lässt.

Pünktlichkeit scheint Lampards oberstes Gebot. Spieler, die verspätet zum Training kommen, müssen satte 23.000 Euro zahlen.

Die übermäßige Handy-Nutzung ist Lampard ebenfalls ein Dorn im Auge. Pro Minute des Zuspätkommens gibt es zusätzlich 580 Euro. Sollte ein Smartphone während eines Team-Meetings klingeln, kostet das 1170 Euro.

Die "Schulden" müssen innerhalb der kommenden 14 Tage beglichen werden, ansonsten verdoppelt sich die fällige Summe. Die gesamten Einnahmen kommen zudem einer vereinseigenen Stiftung zugute.

» Pedro Rodriguez: Wechselt der Ex-Barça-Stürmer innerhalb der Premier League?

» Chelsea sucht einen Nachfolger für Eden Hazard, sagt Frank Lampard

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige