Inter Mailand :Laut Berater: Real und Barça an Milan Skriniar dran

Foto: daykung / Shutterstock.com
Anzeige

Immer mal wieder köcheln Wechselgerüchte um Milan Skriniar hoch. Der 24-Jährige zählt zu den besten Verteidigern Europas.

Dessen Berater Mithat Halis wartet gegenüber der AS mit folgender Aussage auf: "Real Madrid will ihn unter Vertrag nehmen, ebenso wie der FC Barcelona."

Zum Schnäppchenpreis ist Skriniar keineswegs verfügbar. Der Slowake steht noch bis 2022 bei Inter Mailand unter Vertrag.

Halis weiter: "Derjenige, der Inter davon überzeugen kann, ihn gehen zu lassen, wird auch derjenige sein, der ihn diesen Sommer unter Vertrag nimmt. Skriniar hat eine professionelle Einstellung."

Im Folgenden lässt es sich der Agent nicht nehmen, einen Seitenhieb an dem umstrittenen Mino Raiola abzulassen.

"Wenn Real Madrid ihn unter Vertrag nehmen will, kann es das", meint Halis. Es gebe viele Berater, die wie Kannibalen versuchen, die Spieler zu den Teams zu bringen, die sie wollen.

Anzeige

Als Beispiel nennt Halis ebenjenen Mino Raiola, der versuche, Skriniar zu verwirren, "aber er ist ein Spieler, der zu unserer Agentur gehört. Wir haben einen Vertrag mit ihm", stellt Halis klar.

Skriniar nahm seit dem Wechsel nach Mailand eine überragende Entwicklung. Seinen geschätzten Marktwert verdoppelte der Nationalverteidiger auf 60 Millionen Euro.

» Nach Alexis-Schock: Inter nimmt Olivier Giroud ins Visier

» Lautaro Martinez: So will Inter einen Wechsel zu Barça vermeiden

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige