Anzeige

Inter Mailand :Lautaro Martinez erhält Ratschlag von seinem Ex-Boss

lautaro martinez 2020
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Gehen oder bleiben? Diese Entscheidung steht für Lautaro Martinez (22) von Inter Mailand an. Barça lockt den Argentinier, sieht in ihm den idealen Nachfolger für Luis Suarez.

Adrian Ruben Fernandez, bei Lautaro Martinez' Ex-Verein Racing Club für die Jugendabteilung verantwortlich, hat eine klare Meinung zu diesem Thema. Er rät Lautaro Martinez: Geh zu Barça, und spiel mit Lionel Messi!

"Ich würde ihm sagen, dass er mit dem besten Fußballer der Welt spielen soll, der erst 32 Jahre alt ist und noch 3-4 Spielzeiten vor sich hat", erklärt Ruben Fernandez gegenüber SPORT.

lautaro martinez 2020 9
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

"Messi würde das Beste aus Lautaro Martinez herausholen"

"Messis Teamkollege in Barcelona zu sein, würde das Beste aus ihm herausholen und ihnen helfen, für die argentinische Nationalmannschaft ein harmonisches Gespann zu bilden", ist sich der Jugend-Boss sicher.

Parallelen sieht Ruben Fernandez zwischen Martinez und Messis langjährigem Nationalmannschaftskollegen Kun Agüero.

"Er hat die gleichen Eigenschaften wie Agüero. Ich glaube, er wird eine erfolgreiche Karriere wie Agüero haben", so der Südamerikaner.

lautaro martinez 2020 17
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Und weiter: "Er würde wohl sogar sagen, dass er ein besseres Kopfballspiel und einen viel besseren linken Fuß hat, aber das muss er im Laufe der Zeit beweisen. Hoffentlich kann er das. "

Real Madrid und der BVB wollten Lautaro Martinez

Lautaro Martinez steht seit 2018 bei Inter Mailand unter Vertrag. Damals zeigten auch andere Top-Klubs wie Borussia Dortmund Interesse. Auch Real Madrid.

Doch Lautaro ging in die Serie A - und überzeugte. Geht es nach Adrian Ruben Fernandez, dann endet Lautaros Italien-Trip nach zwei Spielzeiten.

Auch Lionel Messi soll sich für einen Wechsel von Lautaro Martinez stark machen. "Messi hat ihn angerufen und will ihn bald an seiner Seite haben, daran habe ich keinen Zweifel", glaubt Ruben Fernandez.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige