Inter Mailand :Lautaro-Martinez-Ersatz: Inter nimmt Aubameyang ins Visier

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Inter Mailand spielt in der Serie A die bisher beste Saison seiner Vereinsgeschichte. Großen Anteil daran haben die beiden Top-Torjäger Romelu Lukaku und Lautaro Martinez.

Letztgenannter könnte das San Siro aber am Saisonende verlassen. Barca zeigt MUNDO DEPORTIVO großes Interesse an Martinez.

Inter Mailand will den Südamerikaner nicht abgeben, aber es gibt ein Problem: Martinez' Ausstiegsklausel in Höhe von 111 Millionen Euro.

Legen die Katalanen die festgeschriebene Ablösesumme auf den Tisch, können die Nerazzurri den Abschied ihres Superstars nicht verhindern.

Daher hält Beppe Marotta nach Alternativen Ausschau. Laut DAILY MIRROR befindet sich Pierre-Emerick Aubameyang auf dem Mailänder Radar.

Der Gabuner wird Arsenal der Tageszeitung zufolge im Sommer "mit ziemlicher Sicherheit" verlassen, weil er in der Champions League und um Titel spielen will.

Anzeige

Der Mannschaftskapitän hat Gespräche über eine Vertragsverlängerung mit den Gunners laut dem MIRROR platzen lassen.

Aubas Vertrag endet 2021. Arsenal müsste also im Sommer verkaufen, um noch eine angemessene Ablösesumme kassieren zu können.

» Alexis Sanchez soll dauerhaft bei Inter bleiben

» Ashley Young folgt Romelu Lukaku und Alexis Sanchez

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige