Inter Mailand :Lautaro Martinez schreibt Geschichte im Albiceleste-Dress

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Die argentinische Nationalmannschaft hat am Dienstag einen klaren Sieg gegen Mexiko eingefahren. 4:0 hieß es nach 90 Minuten.

Matchwinner der Albiceleste war Lautaro Martinez. Der Inter-Stürmer markierte innerhalb von 16 Minuten einen Hattrick.

Damit schrieb Martinez Geschichte. Er ist der erste Argentinier seit 1930, der gegen den Rivalen aus Mittelamerika einen Dreierpack schnürte.

Dabei war der Angreifer sogar angeschlagen, wie Lionel Scaloni verriet. "Er hatte einen leichten Schlag abbekommen", so der Nationaltrainer.

Lautaro Martinez hat seine Bilanz im Nationaltrikot durch den Hattrick nochmal verbessert. Nun stehen 12 Tore in 14 Partien für ihn zu Buche.

In der Halbzeit wurde Martinez, der bei Inter Mailand eine Vertragsverlängerung erhalten soll, durch Paulo Dybala (25) ausgetauscht.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige