Inter Mailand :Lautaro Martinez zu Barça? Jetzt spricht Inter-Boss Beppe Marotta

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Auf der Suche nach einem Nachfolger für den 32-jährigen Luis Suarez soll sich der FC Barcelona längst eine Kandidaten-Mappe erstellt haben.

In dieser klebt angeblich ein Foto von Lautaro Martinez, der mit elf Torbeteiligungen in 15 Spielen für Inter Mailand von sich Reden macht.

"Wir sind Inter!", will Inters-Chef Giuseppe Marotta laut SPORT MEDIASET Macht demonstrieren.

"Wir sind eine großartige Mannschaft, die ihre besten Spieler nicht verlieren müsste, es sei denn, die Spieler wollen gehen." Im Speziellen meinte er damit Martinez.

In jenem Fall spiele die Ausstiegsklausel in Höhe von 111 Millionen Euro keine Rolle, fügt Marotta an. Wichtig sei stattdessen, dass sich Martinez und dessen Teamkollegen stetig weiterentwickeln und verbessern.

Antonio Conte hatte vor Kurzem ebenfalls Stellung zu den Gerüchten bezogen.

"Die Transfergeschichten über ihn sind kein Problem, es gibt viele davon. Aktuell beschäftigen mich andere Dinge", sagte der Trainer, der mit Martinez noch bis 2023 zusammenarbeiten könnte.

» Inter-Vize flirtet mit Barça-Krieger Arturo Vidal

» Romelu Lukaku beschäftigte sich mit Wechsel zum FC Bayern

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige