Anzeige

Paris Saint-Germain :Layvin Kurzawa lässt Inter Mailand abblitzen

lucas moura layvin kurzawa
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Inter Mailand muss sich weiter auf die Suche nach einer neuen Kraft für die linke Außenbahn machen. Laut der L'EQUIPE hat Layvin Kurzawa ein Angebot der Lombarden abgelehnt.

Kurzawas Arbeitspapier bei Paris Saint-Germain läuft am Saisonende aus, er kann den Parc des Princes folgerichtig ablösefrei verlassen.

Der französischen Sportzeitung zufolge strebt Kurzawa einen Wechsel in die Premier League an. Inter habe die Hoffnung aber noch nicht aufgeben, heißt es.

Statt Kurzawa scheint aber eher Ashley Young (34) den Weg ins San Siro zu finden. Mit dem Routinier von Manchester United sollen sich die Nerazzurri einig sein.

Auch Youngs Vertrag läuft Ende Juni aus. Manchester United versucht seinen Mannschaftskapitän aber zu einer Vertragsverlängerung zu bewegen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!