Serie A

Milinkovic-Savic und Luis Alberto sollen Lazio mehr als 100 Millionen einbringen

getty sergej milinkovic savic 22040125
Foto: / Getty Images

Nach Informationen der Gazzetta dello Sport erfordern die finanziellen Lücken im Etat der Biancocelesti Spielerverkäufe. Sergej Milinkovic-Savic ist der wertvollste Profi im Kader von Maurizio Sarri, für den Serben gibt es mehrere Interessenten.

Neben Manchester United soll vor allem Paris Saint-Germain seine Angel nach dem dynamischen Mittelfeldspieler auswerfen. Lazio Rom fordert angeblich 70 Millionen Euro Ablöse.

Lazio Rom

Luis Alberto soll 40 Millionen einbringen. Mit einem Verkauf der beiden Stars will Präsident Claudio Lotito mehr als 100 Millionen Euro erlösen. Sergej Milinkovic-Savic (27) besitzt einen Vertrag bis 2024, Luis Alberto ist sogar noch ein Jahr länger an Lazio gebunden.