Borussia Dortmund :Lazio Rom versuchte sein Glück bei Erling Haaland

imago erling haaland 202010
Foto: Bildbyran / imago images

Erling Haaland hat sich im auslaufenden Kalenderjahr im Trikot von Borussia Dortmund zum größten Offensiv-Shooting-Star Europas gemausert. Einst bemühte sich auch Lazio Rom um seine Dienste.

Nach Informationen von SKY SPORT ITALIA hatte Igli Tare den norwegischen Mittelstürmer bereits 2018 auf seinem Zettel, als der Youngster noch in seiner Heimat bei Molde spielte. Der Sportdirektor versuchte, Haaland zu verpflichten, hatte jedoch gegenüber Red Bull Salzburg das Nachsehen.

Die Österreicher holten Haaland Anfang 2019. Ein Jahr später zog er zum BVB weiter, wo bis dato 33 Tore in 32 Spielen für ihn zu Buche stehen. Haalands sensationeller Sturmlauf muss aber vorerst pausieren, der 20-Jährige fehlt wegen einer Verletzung voraussichtlich bis Januar.