FC Barcelona :Leganes klopft an: Martin Braithwaite zurück zum Ex-Klub?

martin braithwaite fc barcelona 2020 2
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Werbung

Auch wenn er in seiner Durchführung rechtens war, rief der Transfer von Martin Braithwaite im Februar dieses Jahres zum FC Barcelona reichlich Unmut hervor. Weil Barça in der Offensive eine Flut an Verletzungen ereilte, durfte Braithwaite via Nottransfer vom CD Leganes losgeeist werden.

Doch schon im Rest der Vorsaison – vor allem aufgrund der pandemischen Situation – kam der Däne kaum zum Einsatz. In der neuen Runde standen bis zuletzt erst 44 Pflichtspielminuten auf Braithwaites Tacho.

Am vierten Spieltag der Champions League durfte der Mittelstürmer erstmals von Beginn an ran, er bedankte sich für das Vertrauen mit zwei Toren und einer Vorlage. Ob er langfristig eine Zukunft im Camp Nou hat, ist aber fraglich. Wie die MARCA berichtet, könnte der 29-Jährige zunächst auf Leihbasis nach Leganes zurückkehren.

Hintergrund


Der seit dieser Saison neu beschäftigte Trainer Josep Lluis Marti soll Interesse daran signalisieren, Braithwaite in alte Gefilde zurückzuholen. In Leganes hatte sich Braithwaite vor seinem Barça-Wechsel in einem Jahr in 48 Pflichtspielen an 21 Toren beteiligt.

Aus den Meldungen um seine Person hatte sich Braithwaite zuletzt nicht wirklich etwas gemacht: "Ich verfolge die Nachrichten nicht, weil ich mein Leben lebe. Natürlich bekomme ich einige Dinge mit, aber ich achte nicht auf Gerüchte. Barça ist ein großer Verein, es werden viele Dinge geschrieben, denn alles über den Klub bringt viel Aufmerksamkeit." Braithwaites Vertrag läuft noch bis 2024.