Leihe plus Kaufoption: Emre Mor wechselt zu Galatasaray

01.08.2019 um 08:43 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
emre mor
Foto: photo-oxser / Shutterstock.com

Medien in der Türkei und Spanien berichten unisono vom bevorstehenden Wechsel von Emre Mor zu Galatasaray Istanbul.

Demnach wird vorerst eine Ausleihe für ein Jahr beschlossen – mit anschließender Option zur festen Verpflichtung.

Gemäß der Nachrichtenagentur EFE hat sich Mor bei Celta Vigo von seinen Teamkollegen verabschiedet und werde in den kommenden Tagen den Medizincheck in Istanbul absolvieren.

Galatasaray bestätigte am Mittwochnachmittag, Verhandlungen mit Celta Vigo wegen Emre Mor zu führen.

Vor Kurzem wurde Mor in den Medien mal wieder in negativen Lettern erwähnt.

Hinter dem Rücken seiner Berater soll der 22-Jährige selbst mit Galatasaray über einen Wechsel verhandelt haben – und dabei die Falschinformation verbreitet haben, er könne ablösefrei wechseln.

Sind die letzten Details mit dem Istanbuler Spitzenklub geklärt, wird Mor mit seinem alten Lehrmeister Fatih Terim, der ihn einst überraschend mit zur EM 2016 nahm, wiedervereint.

Der 65-Jährige amtet seit Dezember 2017 als Gala-Coach.