AS Rom :Leihe plus Kaufpflicht: Roma holt Manolas-Nachfolger

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Gianluca Mancini trägt seine Heimspiele künftig in der italienischen Hauptstadt aus. Der zentrale Abwehrspieler kommt vorerst für ein Jahr auf Leihbasis zur AS Rom.

Die Leihgebühr beträgt laut offiziellen Angaben zwei Millionen Euro.

Ebenfalls erwähnt wird, dass ab einer gewissen Anzahl von Einsätzen eine Kaufpflicht greift, die auf 13 Millionen Euro taxiert wird. Zusätzlich kann sich die Ablöse mittels Boni um weitere acht Millionen nach oben schrauben.

Mancini, der bis heute zweimal das Trikot der italienischen Nationalmannschaft trug, kommt vom Ligakonkurrenten Atalanta Bergamo und erhält einen Vertrag bis 2024.

Verkauft die Roma den 23-Jährigen weiter, wäre Atalanta mit zehn Prozent beteiligt.

Damit hat das neue Team von Paulo Fonseca erfolgreich auf den Wegzug von Konstantinos Manolas reagiert, der sich für 36 Millionen Euro dem SSC Neapel anschloss.

Mancini kam in der abgeschlossenen Saison auf 30 Ligaspiele mit starken fünf Toren.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige