Leihgeschäft bis 2018 :Gladbach wollte ihn, doch Chelsea-Juwel Loftus-Cheek wechselt innerhalb der Premier League

ruben loftus cheek chelsea
Foto: mooinblack / Shutterstock.com
Werbung

"Es gab die Möglichkeit her zu kommen und ich dachte, es wäre eine großartige", sagte der 21-Jährige auf der Vereinshomepage von Crystal Palace.

"Ich habe die Hoffnung, hier mehr spielen zu können. Dafür werde ich alles geben und ich glaube, dass wir eine gute Saison in der Liga aber auch in den Pokalen vor uns haben. Crystal ein starkes Team beisammen."

Auf welcher Position er dann zum Einsatz kommt, ist Ruben Loftus-Cheek egal. Er sei variabel einsetzbar.

Ich habe zwar bei Chelsea und im Nationalteam zuletzt als Zehner gespielt, aber ich war auch schon offensiver oder in der Jugend als defensiver Mittelfeldspieler eingesetzt. Hauptsache, ich darf spielen."

Ruben Loftus-Cheek kommt aus der Jugend des FC Chelsea und steht dort noch bis 2021 unter Vertrag.

Hintergrund


In der Premier League kam er bislang nur auf 22 Einsätze, darf sich aber bereits zweifacher englischer Meister nennen. Auch Borussia Mönchengladbach wurde ein Interesse an ihm nachgesagt.

Das Rennen um den hochtalentierten Mittelfeldakteur machte aber Crystal Palace mit Teammanager Frank de Boer.

Loftus-Cheek wird zunächst bis zum Saisonende von der Stamford Bridge in den Selhurst Park verliehen.