Wohin zieht es den City-Star? :Leroy Sane: Barça oder Real Madrid statt Bayern?

leroy sane 2020 3
Foto: Marcel Paschertz / Shutterstock.com
Anzeige

Leroy Sane und der FC Bayern – eine Geschichte, die nach der schweren Verletzung des deutschen Nationalspielers erst mal auf Eis gelegt wurde, nun aber wieder permanent neue Nahrung erhält. In ihrer Printausgabe ist die SPORT BILD an der Reihe.

Das Magazin will erfahren haben, dass es vergangene Woche zu einem Geheimtreffen zwischen Sportdirektor Hasan Salihamidzic und Sanes neuer Agentur gekommen sei.

Der Bayern-Manager will dem 24-Jährigen einen Vertrag über fünf Jahre offerieren. Der deutsche Rekordmeister könnte im Sane-Werben demnächst allerdings hochdotierte Konkurrenz erhalten.

leroy sane 2019 07 02
Foto: Alizada Studios / Shutterstock.com

Wie es weiter heißt, liegen dem gebürtigen Essener zwei konkreten Angebote von Topklubs vor – zuvor nennt das Magazin Real Madrid und den FC Barcelona als mögliche Abnehmer.

Doch wie wahrscheinlich ist ein Wechsel nach Spanien? Real Madrid hat seinen linken Flügel bestens besetzt. Mit einem Superstar (Eden Hazard) und einem ausstrebendem Jungspund (Vinicius Junior).

Dass sich die Königlichen mit Leroy Sane einen dritten Top-Linkaußen gönnen, ist ausgeschlossen. Allerdings kann Sane auch rechts spielen – und da drückt der Schuh bei den Königlichen schon eher.

Barcelona hat für die Flügel indes Supertalent Trincao (20) zur neuen Saison verpflichtet. Zudem steht Ansu Fati (17) in den Startlöchern.

Hinzu kommt Ousmane Dembele (22), dessen Verletzungsanfälligkeit allerdings bekannt ist. Leroy Sane könnte eine Alternative werden, sollte Neymar (28) nicht kommen.

In der Causa Sane gibt es noch viel zu klären. SKY berichtete unlängst, dass für Sane eine Vertragsverlängerung bei Manchester City kein Thema sei und er einen Bayern-Wechsel präferiere.

Jedoch sollen im Münchner Management Zweifel wegen des lädierten Knies aufkommen. Es bleibt spannend. Fakt ist: Leroy Sanes Vertrag bei Manchester City läuft 2021 aus.