FC Bayern :Leroy Sane kassiert deutliche Kritik

leroy sane 2019 07 02
Foto: Alizada Studios / Shutterstock.com
Werbung

Der Weltfußballer von 1990 erklärt in Richtung des Ex-Schalkers: "Hansi Flick hat ihn zurecht wieder ausgewechselt. Das ist so nicht ein Spieler, der Bayern München verstärkt. Er muss an sich arbeiten, auch in der Defensive."

Dass er sich in Sachen Defensivarbeit verbessern müsse, habe Leroy Sane in den vergangenen Wochen bereits mehrfach von Flick gesagt bekommen, so Matthäus weiter: "Das war heute ein klarer Denkzettel."

Hintergrund

Leroy Sane wurde gegen Bayer Leverkusen (2:1) im ersten Durchgang für den angeschlagenen Kingsley Coman in die Partie gebracht, bereits in der 68. Spielminute musste er wieder runter. Lediglich 36 Minuten durfte der teuerste Bundesliga-Transfer der vergangenen Transferperiode (45 Millionen Euro Ablöse fließen an Manchester City) auf dem Feld stehen.

Lothar Matthäus, einst 410 Spiele für den FCB am Ball, fordert mehr Leistung vom Tempodribbler: "Wir reden hier über einen deutschen Nationalspieler. Er ist ja nicht verletzt und mit sich selbst auch nicht zufrieden."

Video zum Thema