Manchester City :Leroy Sane: Steuer-Wirbel um neuen Berater

leroy sane 2020 202
Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com
Anzeige

Die spanische Zeitung ULTIMA HORA wartete mit dem Bericht auf, am vergangenen Dienstag sei Fali Ramadanis Finca auf Mallorca während einer sechsstündigen Razzia durchsucht worden.

Gegen den Spielerberater sei in der Folge Anklage wegen Steuerhinterziehung und Geldwäsche erhoben worden, heißt es.

"Ich hatte eine ganz normale Steuerprüfung, wie sie jeder machen muss. Wir werden sehen, was dabei herauskommt", lautet die Klarstellung des Agenten in der BILD. Ramadani vertritt seit Kurzem Leroy Sane als neuen Mandanten.

Womöglich gerät nun der forcierte Wechsel Sanes von Manchester City zum FC Bayern in Gefahr.

Laut BILD hätte Ramadanis Verurteilung direkten Einfluss auf das geplante Transfergeschäft. Gespräche zwischen dem Berater und Vereinschef Karl-Heinz Rummenigge sollen bereits stattgefunden haben.

Mitte Januar hatte sich Sane von David Beckhams Agentur getrennt und Ramadani angeschlossen, mit dem Ziel, einen Wechsel nach München zu erarbeiten.

Im Falle einer Verurteilung müsste den Transfer ein Mittelsmann einfädeln, heißt es.

Um eine Lappalie soll es sich beim Steuerfall keineswegs handeln. ULTIMA HORA berichtet im Zuge dessen von Millionensummen, um die es sich handelt.