FC Bayern :Lewandowski sicher: Leroy Sane kann Bayern verbessern

Foto: Marcin Kadziolka / Shutterstock.com
Anzeige

Wie ein Lauffeier verbreitete sich das Gerücht durch die Medienlandschaft, als bekannt wurde, dass der FC Bayern angeblich ganz gute Karten im Poker um Leroy Sane habe, da Pep Guardiola darüber sinniere, den deutschen Nationalspieler abzugeben.

Für Robert Lewandowski wäre Sane einer der Spieler, der den FC Bayern nach vorn bringen würde.

"Ja klar. Das ist ein großer Spieler mit großer Qualität und Potenzial. Ich habe schon viele Male gesehen, wie gut er ist. Solche Spieler können dich direkt ab dem ersten Spiel nach oben bringen und die Mannschaft verbessern", wird Lewandowski vom KICKER zitiert.

In einer Presserunde befand der polnische Angreifer zudem, dass die Mannschaft Qualität brauche, die Bayern sofort eine Stufe besser mache. Man habe keine Zeit bei den Bayern: "Du musst schon am ersten Spieltag die Qualität der ganzen Mannschaft nach oben bringen."

Durch 16 Tore und 18 Vorlagen ist Sane bei Manchester City eine fraglos starke Saison zu attestieren.

Jedoch setzte Trainer Guardiola vor allen Dingen in den letzten Wochen der Saison nicht standardmäßig auf die Dienste des Flügelstürmers.

Anzeige

Sane beobachtete die meisten aller Pflichtspiele von der Ersatzbank aus. Ein Umstand, der natürlich auch den 23-Jährigen wenig zufriedenstellt.

Klar ist, dass in München die Suche nach einem weiteren Flügelstürmer auf Hochtouren läuft.

Ob die Bayern in diesem Sommer aber noch mal derart hoch ins Transferregal greifen, steht auf einem anderen Blatt. Sanes Verpflichtung dürfte zwischen 80 und 100 Millionen Euro Ablöse kosten.

» Karriere-Ende? Das sagt Bayern-Kapitän Manuel Neuer

» Robert Lewandowski klettert in Königsklassen-Rangliste

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige