Lewy-Alternative :Ancelotti nimmt 30-Mio-Mann ins Visier

robert lewandowski 15
Foto: Tomasz Bidermann / Shutterstock.com

Wie die italienische Sporttageszeitung Tuttosport berichtet, würde Ancelotti ab dem kommenden Sommer beim deutschen Rekordmeister gerne mit Carlos Bacca (29) zusammenarbeiten.

Der kolumbianische Nationalstürmer war im vergangenen Sommer vom Europa-League-Sieger FC Sevilla zu den Rossoneri gewechselt. Mit wettbewerbsübergreifend bisher 15 Saisontoren schlug der 30-Mio-Einkauf auf Anhieb ein.

Carlo Ancelotti soll ein großer Fan des Südamerikaners sein. Unlängst hatte Milan-Geschäftsführer Adriano Galliani erklärt, Ancelotti habe Bacca einst zu Real Madrid holen wollen.

Ob Ancelotti den Stürmer nun als hochkarätigen Backup oder Ersatz für den von Real Madrid, Paris Saint-Germain und Manchester United umworbenen Top-Torjäger Robert Lewandowski an die Säbener Straße holt, bleibt abzuwarten.

Hintergrund


Baccas Berater, der italienischen Medienberichten zufolge auch Offerten aus der neureichen Chinese Super League erhalten hat, will keine Treueschüre verfassen.

"Im Fußball weißt du nie, was morgen passiert", sagte Sergio Barila: "Man kann über die Zukunft im Fußball keine Gewissheit haben."