Ligue 1 :Aurelien Tchouameni findet Gerüchte um Real Madrid cool, bleibt aber gelassen

aurelien tchouameni 2021 1
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com
Werbung

Aurelien Tchouameni erinnert sich im Gespräch mit der Sportzeitung L'Equipe an den Morgen, als er auf der Titelseite des spanischen Blatts Marca als potentieller Neuzugang von Real Madrid gehandelt wurde.

"Ich bin aufgewacht und mein Handy explodierte", erklärte der französische Nationalspieler. Sein Vater habe ihn angerufen und man habe sich über das Thema unterhalten. "Ich ging auf Twitter und sah es dann selbst", so Tchouameni.

Hintergrund

Die Berichte ordnet der Leistungsträger des AS Monaco allerdings nüchtern ein: "Ich habe ihm gesagt, dass es cool ist, aber macht das was aus? Eigentlich nicht." Ob er in der Zeitung stehe, beeinflusse weder seine Leistung, noch sein Leben: "Aber so ist eben das Fußballgeschäft und die Medienwelt."

Tchouameni, der im September sein Debüt für die französische Nationalmannschaft gab, weiß dass auch wieder andere Tage in der medialen Berichterstattung kommen werden: "Heute reden sie über mich, morgen werden sie über einen anderen reden." Das vermeintliche Interesse von Real sei zwar schmeichelhaft, er mache sich deshalb aber keine Gedanken.

Video zum Thema