Weltfußballer-Wahl 2019 :Lionel Messi erklärt Stimme für Sadio Mane

lionel messi 2019 01 4
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Bei der Wahl zum FIFA-Weltfußballer THE BEST war Lionel Messi als Mannschaftskapitän der Albiceleste wahlberechtigt.

Der Barça-Star vergab seine Höchstpunktzahl an Sadio Mane (Liverpool), auf den zweiten Platz setzte Messi Cristiano Ronaldo (Juventus Turin), auf den dritten Frenkie de Jong.

Warum wählte Messi Sadio Mane? Der sechsfache Weltfußballer klärt auf: "Solche Entscheidungen sind immer schwierig, es gibt so viele großartige Spieler. Aber ich liebe es, Mane spielen zu sehen."

Messi weiter: "Er hatte ein großartiges Jahr und war sehr wichtig für die Erfolge von Liverpool."

Hintergrund


Sadio Mane erzielte in der vergangenen Spielzeit wettbewerbsübergreifend 26 Tore für die Reds und bereitete fünf Treffer vor.

Auf dem Weg zum Champions-League-Titel war der Senegalese mit sieben Scorerpunkten einer der wichtigsten Akteure von Chefcoach Jürgen Klopp.

Auch in der laufenden Saison ist der Senegalese on fire: In bisher 21 Partien traf Mane 13-mal und bereitete sieben weitere Treffer direkt vor.

Bei  der Weltfußballer-Wahl landete Sadio Mane in den Top10. Leo Messi gewann. Beim Ballon d'Or lief Mane auf dem vierten Platz ein - hinter Lionel Messi, Virgil van Dijk und Cristiano Ronaldo.

Sadio Mane war 2016 für 41 Millionen Euro vom FC Southampton an die Anfield Road gewechselt, sein Vertrag ist noch bis 2023 gültig.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!