FIFA-Weltfußballer-Wahl :Lionel Messi, Klopp und Alisson sind die Besten

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Lionel Messi hat Virgil van Dijk und Cristiano Ronaldo hinter sich gelassen. Der Barça-Superstar wurde am Montag zum besten Spieler der Welt 2019 gekürt.

Messi spielte individuell eine hervorragende Saison (50 Spiele, 51 Tore), mit dem FC Barcelona holte er allerdings "nur" die spanische Meisterschaft.

Im Finale der Copa del Rey scheiterte Barça an Valencia, in der Champions League war im Halbfinale Schluss.

Trainer des Jahres wurde Jürgen Klopp (52), der Liverpool zum Champions-League-Titel führte.

Klopp setzte sich gegen Pep Guardiola (Manchester City) und Mauricio Pochettino (Tottenham Hotspur) durch.

Der Ex-BVB-Coach ist nach Jupp Heynckes (2013) und Jogi Löw (2014) der dritte deutsche, der zum Welttrainer gewählt wurde.

Anzeige

Auch der Keeper des Jahres stammt aus der Reihe der Reds. Alisson setzte sich gegen Marc-Andre ter Stegen (Barça) und Ederson (Manchester City) durch.

Bei der Weltauswahl steht Alisson zudem im Tor. Der Brasilianer ist neben Virgil van Dijk der zweite Spieler des Champions-League-Siegers in der Auswahl.

Weltfußballer
Lionel Messi

Anzeige

Welttrainer
Jürgen Klopp

Weltkeeper
Alisson

Weltfußballerin
Megan Rapinoe

Fairplay-Preis
Marcelo Bielsa (Leeds United)

Welttrainerin
Jill Ellis (US-Nationaltrainerin)

Puskas Award
Daniel Zsori (Debrecen FC)

FIFA-Weltauswahl
Tor: Allison (Liverpool)

Abwehr: Matthijs de Ligt (Ajax/Juventus), Sergio Ramos (Real Madrid), Virgil van Dijk (Liverpool), Marcelo (Real Madrid)

Mittelfeld: Luka (Real Madrid), Frenkie de Jong (Ajax/Barcelona), Eden Hazard (Chelsea/Real Madrid)

Angriff: Kylian Mbappe (PSG), Messi (Barcelona), Cristiano Ronaldo (Juventus).

» Zlatan Ibrahimovic glaubt nicht an Messi-Wechsel

» Antoine Griezmann: Barça muss Millionen nachzahlen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige