FC Barcelona :Lionel Messi nimmt Pele-Rekord ins Visier

lionel messi 2016 8
Foto: Francesc Juan / Shutterstock.com

Lionel Messi (33) kehrt nach einer Verschnaufpause gegen Ferencvaros in der Champions League im anstehenden LaLiga-Spiel gegen Cadiz aller Voraussicht nach in die Startelf zurück. Dann könnte La Pulga einen Rekord knacken.

Bisher kommt der sechsfache Weltfußballer für den FC Barcelona auf 641 Tore. Nur ein Spieler in der Geschichte hat mehr Tore für einen Klub geschossen: Pele.

Hintergrund

Die brasilianische Fußballlegende erzielte in seiner Karriere 643 Treffer für den FC Santos. Sein letzter datiert aus dem Jahr 1975, vor seinem Wechsel nach Nordamerika zu New York Cosmos.

Für seine 643 Santos-Treffer brauchte Pele 18 Spielzeiten, in acht Saisons vollbrachte er das Kunststück, wettbewerbsübergreifend die 40-Tore-Marke zu knacken.

Pele hat in seiner Laufbahn insgesamt 757 Tore für seine Klubs und die brasilianische Nationalmannschaft markiert. Lionel Messi (712) und Dauerrivale Cristiano Ronaldo (750) sind ihm auf den Fersen.

Video zum Thema