Anzeige

FC Bayern :Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo? Das sagt Thomas Müller

thomas muller 2020 3
Foto: Federico Guerra Moran / Shutterstock.com
Anzeige

Seit 20 Jahren wirft sich Thomas Müller ins Dienstoutfit des FC Bayern. Mit Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo wird er in seiner Karriere wahrscheinlich nicht mehr gemeinsam auf dem Platz stehen.

Während einer Fragerunde will sich die Münchner Ulknudel keinesfalls auf eine Seite schlagen.

"In meinen ersten Jahren hätte ich wahrscheinlich lieber mit Lionel Messi zusammengespielt, weil ich in den ersten sechs, sieben Jahren meiner Karriere eher der Stürmer war, der die Bälle bekommen hat. Ich habe den Ball im Strafraum bekommen und versucht, Tore zu schießen", sagte Müller mit Blick auf Messi.

lionel messi 2016 20
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Siebenmal duellierte er sich mit dem Tempobolzer des FC Barcelona, davon viermal mit der Nationalmannschaft – das WM-Finale 2014 bleibt dabei unvergessen.

Mit Cristiano Ronaldo hat sich Müller bisher neunmal gemessen, letztmals im Halbfinale der Champions League 2011/12.

Zu CR7 sagte er: "Im Moment bereite ich viele Tore vor. Deswegen bräuchte ich jetzt eher Cristiano Ronaldo, der die Tore schießt. Aber wir beim FC Bayern haben Robert Lewan-goal-ski und ich glaube, dass er im Moment eine bessere Option als Cristiano ist."

Das Münchner Urgestein drückt nach, dass er schon gegen beide Superstars gespielt habe – und er habe gegen beide gewonnen und verloren.

"Sie sind außergewöhnlich, weil sie immer am Limit spielen. In den letzten zehn Jahren haben sie jede Saison 50 Tore erzielt. Das ist verrückt. Deswegen ziehe ich meinen Hut vor ihnen."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige