FC Barcelona :Lionel Messi spricht über Corona-Pandemie

lionel messi 2015 15
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Seit über zwei Monaten hat der FC Barcelona kein Pflichtspiel mehr absolviert. Für Lionel Messi, der seit Jahren wettbewerbsübergreifend über 60 Partien pro Jahr abreißt, eine halbe Ewigkeit.

Kein Wunder, dass es dem sechsfachen Weltfußballer in den Füßen juckt. Auch wenn ab Mitte Juni in der Primera Division nur Geisterspiele wegen Corona auf dem Programm stehen.

"Anfangs wird es sicherlich komisch, aber ich möchte wirklich wieder antreten", erklärte Messi im Gespräch mit seinem Ausrüster Adidas.

lionel messi fc barcelona 2015
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Die Corona-Krise inklusive wochenlangem Shutdown in Spanien und beinahe der gesamten Welt hat Messi völlig überrascht. So wie wohl die allermeisten.

"So etwas konnte niemand erahnen. Es gab Leute, die warnten, dass es globale Pandemien geben könnte. Aber die Wahrheit ist, dass ich mir weder vorstellen konnte, dass es passiert ist, noch die enormen Auswirkungen, die es fast weltweit hat."

Barça trainiert seit der vergangenen Woche wieder. Zunächst in Kleingruppen. Am 11. Juni 2020 soll die Primera Division wieder angepfiffen werden. Mit dem Derby Betis Sevilla gegen FC Sevilla.

Barcelona führt die Tabelle nach 27 Spieltagen mit zwei Punkten Vorsprung auf Verfolger Real Madrid an. Barça muss am 28. Spieltag bei RCD Mallorca ran.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!