Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com

FC Barcelona :Lionel Messi stellt klar: Das Kollektiv ist immer wichtiger als der Einzelne

  • Fussballeuropa Redaktion Dienstag, 04.12.2018

Lionel Messi (31) hat sein erstmaliges Verpassen des Podiums bei Ballon d'Or seit mehr als zehn Jahren offenbar gut verkraftet.

Werbung

Der fünffache Weltfußballer erreichte beim Ballon d'Or 2018 nur den 5. Rang hinter Luka Modric, Cristiano Ronaldo, Antoine Griezmann und Kylian Mbappe.

Messi scheint sich aber aus der Platzierung nichts zu machen. Im Interview mit der Fachzeitung SPORT betonte er, dass der Mannschaftserfolg bei ihm an erster Stelle komme.

"Im Fußball ist es immer so, dass das Kollektiv wichtiger ist als der Einzelne", sagte der argentinische Ausnahmekicker.

Der Erfolg im Fußball beruhe auf einer gut funktionierenden Einheit, in dem jedes Mitglied wichtig sei, so Messi.

Aber natürlich weiß auch Messi, dass Einzelleistungen ebenfalls von entscheidender Bedeutung sind.

"Es ist immer wichtig, sich individuell zu verbessern. Dies ist jedoch vor dem Hintergrund des Kollektivs wichtig, denn nur wenn man der Mannschaft hilft, führt das zu Erfolgen."

FC Barcelona

Weitere Themen