FC Barcelona :Lionel Messi stellt neuen Königsklassen-Rekord auf

lionel messi 2019 01 17
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Seit über einem Jahrzehnt ist Leo Messi eine Ausnahmeerscheinung im Weltfußball. Er wurde sechsmal Torschützenkönig in Spanien, holte sechsmal den Goldenen Schuh und den Weltfußballer-Titel.

Ohne den gebürtigen Argentinier hätte Barça die Primera Division in den vergangenen Jahren (8-mal Meister in 11 Jahren) wohl nicht derart dominiert.

Auch in der Champions League ist stets Verlass auf LaPulga. Das wies er einmal mehr am dritten Spieltag der Gruppenphase nach. Gegen Slavia Prag (2:1) traf Messi zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung.

Das Tor bedeutet eine neue Bestmarke. Messi ist jetzt der erste Spieler in der Historie, der in 15 aufeinanderfolgenden Champions-League-Saisons getroffen hat.

Hintergrund


Seinen ersten Treffer in der Champions League hatte Messi in der Saison 2005/2006 erzielt. Beim 5:0 in der Gruppenphase gegen Panthinaikos machte er das zwischenzeitliche 3:0.

Insgesamt kommt Messi in der Champions League auf 113 Tore. Einzig und alleine Cristiano Ronaldo (127) hat häufiger getroffen, der portugiesische Superstar ist aber auch fast zwei Jahre älter als Messi.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!