FC Barcelona :Lionel Messi vermisst Rivalität mit Cristiano Ronaldo


Leo Messi (31) würde seinen langjährigen Rivalen Cristiano Ronaldo gerne wieder in der Primera Division begrüßen.

  • Fussballeuropa RedaktionDonnerstag, 04.04.2019
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Zehn Jahre lang hieß es stets: Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo. Einer der beiden Superstars wurde immer als Weltfußballer ausgezeichnet.

Diese Dominanz wurde durchbrochen. Luka Modric schnappte sich den Ballon d'Or und den FIFA-Weltfußballer-Titel.

Cristiano Ronaldo schießt seine Tore seit dem vergangenen Sommer für Juventus Turin, Lionel Messi wie immer für Barça.

Neun Jahre hatten sich CR7 und Messi um die Torjägerkrone Spaniens duelliert.

Messi vermisst seinen Rivalen. "Ich wünschte, er wäre noch in Spanien, aber ich habe großen Respekt vor Juventus", erklärte der Südamerikaner gegenüber RADIO 94,7.

"Es machte Spaß, gegen ihn zu spielen, auch wenn er uns leiden ließ, wenn er mit Real Madrid Titel gewann." Er und Cristiano Ronaldo seien "auf dem gleichen Level."

Video zum Thema

Cristiano Ronaldos neuen Verein hat Messi auf dem Zettel, wenn es um den Titel in der Champions League geht.

Juventus Turin habe eine "sehr gute Mannschaft" und sei mit Cristiano Ronaldo "noch stärker" als zuvor, so die anerkennenden Worte von La Pulga.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige