60 Millionen: FC Liverpool steht dicht vor Transfer-Überraschung

28.01.2022 um 12:37 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
luis diaz
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Der FC Liverpool möchte sich mit Luis Diaz verstärken und hat gegenüber der namhaften Konkurrenz offenbar die aussichtsreichsten Karten. The Athletic sind die Reds auf dem "besten Weg", um die anderen interessierten Klubs auszustechen.

Erst vor wenigen Tagen war in Portugal darüber berichtet worden, dass Borussia Dortmund, Manchester United und Atletico Madrid Scouts entsendet haben, um Diaz beobachten zu lassen. Der Flügelstürmer des FC Porto überzeugt mit 14 Toren und fünf Vorlagen in 18 Meisterschaftsspielen.

Die Rede ist von einer Ablöse in Höhe von rund 60 Millionen Euro, was einer Summe über 20 Millionen Euro unter Diaz' Ausstiegsklausel bedeuten würde. Der 25 Jahre alte Flügelstürmer war unlängst noch mit Tottenham Hotspur verbunden worden. Vermutlich machen die Reds nun das Rennen.

Roberto Firmino, Sadio Mane und Mohamed Salah werden in diesem Sommer 30 Jahre alt und treten in die letzten zwölf Monate ihrer Verträge ein. Da käme mit Diaz ein weiterer hochqualifizierter Offensivmann gerade recht.

Verwendete Quellen: The Athletic