Liverpool :Adama Traore steht auf Jürgen Klopps Wunschzettel

adama traore 2
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Werbung

Nach Angaben des Daily Star würden sich die Wanderers mittlerweile mit 30 Millionen Pfund zufriedengeben. Durch die Verluste der Corona-Pandemie ist der Klub – wie die meisten Premier League-Vereine außer den Top6 – auf Transfereinnahmen angewiesen. Bei den hohen Infektionszahlen auf der Insel bleibt die nähere Zukunft zudem ungewiss.

Liverpools Coach, Jürgen Klopp, soll ein Riesen-Fan des sprintstarken Angreifers sein, weshalb Traore in den letzten Monaten unter ständigen Beobachtung seitens der Reds stand. Kloppo verfügt schon über eine herausragende Offensive, weshalb Traore als Backup für Roberto Firmino und co. verpflichtet werden soll.

Hintergrund

Zu Beginn des nächsten Jahres ist der englische Meister der Saison 2019/2020 auf gute Reservespieler angewiesen, da er wegen des Afrika-Cups über Wochen unter anderem auf Mo Salah und Sadio Mane verzichten muss.

Dass Traore den Rest der Spielzeit aber wieder auf der Bank Platz nehmen will, ist anzuzweifeln. Er stand alleine in der letzten Saison in mehr als 40 Pflichtspielen für die Wolverhampton Wanderers auf dem Rasen und möchte sicherlich auch in Zukunft einen Stammplatz in seinem Team besetzen.

Sollten ihm die Reds diese Möglichkeit nicht bieten, könnte ihn sein ehemaliger Coach, Nuno Santo, zu den Tottenham Hotspur holen.

Video zum Thema