Ersatz für Mo Salah: Liverpool macht Transferziel in LaLiga ausfindig

19.09.2023 um 11:59 Uhr
von Nicolás Michaelis
Redakteur
Berichtet seit 2023 Fussballeuropa.com über die spanische LaLiga und den internationalen Fußball.
mohamed salah
Mohamed Salah könnte den FC Liverpool 2024 in Richtung Saudi-Arabien verlassen - Foto: daykung / Shutterstock.com
Aktuelles Video über den FC Liverpool

Kaum ist das aktuelle Transferfenster geschlossen, plant der FC Liverpool bereits die Kaderzusammenstellung für den kommenden Sommer. Eine der Prioritäten der Reds ist es dabei, sich für einen möglichen Abgang von Flügelspieler Mohamed Salah zu wappnen.

Der Ägypter hatte bereits in diesem Sommer Rekordangebote aus Saudi-Arabien erhalten, Liverpool schob einem Abschied seines Top-Torjägers aber einen Riegel vor. Ein Wechsel könnte aber im nächsten Jahr wieder heiß werden.

Nico Williams im Rampenlicht

Auf der Suche nach einem möglichen Ersatz ist der FC Liverpool offenbar im Baskenland fündig geworden. Laut dem Liverpool Echo ist Nico Williams ein Top-Kandidat für einen Transfer zu den Reds im kommenden Sommer. Das Eigengewächs von Athletic Bilbao wäre nach seinem Vertragsschluss im Sommer 2024 ablösefrei zu haben.

mohamed salah 2021 013
Nico Williams wird vom FC Liverpool umworben - Foto: Cesar Ortiz Gonzalez / Shutterstock.com

Bei Athletic gehört der jüngere Bruder von Inaki Williams (29) seit seinem Aufstieg in die erste Mannschaft 2021 zu den tragenden Säulen. Der spanische Nationalspieler (zehn Einsätze, zwei Tore) lieferte in den ersten vier Ligaspielen vier Assists. Aktuell laboriert der Rechtsaußen, der auch links auflaufen kann, an einer Adduktorenverletzung.

FC Barcelona und Aston Villa in den Startlöchern

Liverpool ist aber bei weitem nicht der einzige Top-Klub, der Williams' Werdegang genau verfolgt. Für den 21-Jährigen gibt es weitere Optionen. Aston Villa und der FC Barcelona sollen unter anderem bereits Interesse angemeldet haben. Athletic Bilbao indes versucht, das auslaufende Arbeitspapiers seines Eigengewächses langfristig zu verlängern, bisher allerdings ohne Erfolg.

Verwendete Quellen

Liverpool Echo