Bellingham? Nkunku? FC Liverpool plant Transfer-Paukenschlag im Winter

06.10.2022 um 12:00 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
jude bellingham
Jude Bellingham steht beim FC Liverpool auf der Wunschliste - Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Beim FC Liverpool haben sie offenbar richtig Geld beiseite gelegt, um im Januar auf dem Transfermarkt nachjustieren zu können. Der Football Insider berichtet von einer "sehr teuren" Januar-Verpflichtung, welche die Reds vornehmen wollen.

Die Eigentümer der Fenway Sports Group sollen bereit sein, einen hochkarätigen Neuzugang zu finanzieren, sollte Trainer Jürgen Klopp gemeinsam mit dem Liverpooler Planungstrupp den richtigen Spieler finden.

Für Darwin Nunez, Fabio Carvalho und Calvin Ramsay hat Liverpool in diesem Sommer knapp über 90 Millionen Euro ausgegeben. Diese Investitionen sollen die Fenway Sports Group aber nicht daran hindern, im Winter noch mal massiv Geld in den Klub zu stecken.

Verschiedenen Medienberichten zufolge steht Bundesliga-Shootingstar Jude Bellingham (19, Borussia Dortmund) ganz oben auf der Liverpooler Wunschliste. Der würde aber weit mehr als 100 Millionen Euro kosten. Wesentlich erschwinglicher wäre Christopher Nkunku (24, RB Leipzig), der per Ausstiegsklausel in Höhe von 60 Millionen Euro wechseln kann.

Verwendete Quellen: Football Insider
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG