Darwin Nunez beendet endlich seine Torflaute – dank Luis Suarez

28.09.2022 um 18:34 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
darwin nunez
Darwin Nunez hat seine wochenlange Durststrecke vor dem Tor des Gegners beendet - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Darwin Nunez kommt nach seinem 75 Millionen Euro schweren Transfer (durch Bonuszahlungen kann die Ablösesumme auf bis zu 100 Millionen Euro ansteigen) an der Anfield Road noch nicht wirklich zurecht. Bisher traf er in der Premier League nur am ersten Spieltag, es folgten zwei torlose Partien und eine Rotsperre.

Der einzige Liga-Treffer von Darwin Nunez datiert von Anfang August. Jetzt hat der 23-Jährige seine Flaute beendet. Für die uruguayische Nationalmannschaft traf er beim 2:0-Erfolg über Kanada in der 33. Spielminute per Kopf zum Endstand – auf Vorlage von Ex-Barça-Superstar Luis Suarez. Das erste Tor seit über sieben Wochen.

Dass er es draufhat, zeigte Darwin Nunez vor allem in der vergangenen Saison. Im Trikot von Benfica Lissabon netzte der Mittelstürmer in wettbewerbsübergreifend 41 Partien 34 Mal ein – und wurde für seine Leistungen zum Spieler des Jahres in Portugal ausgezeichnet.

Verwendete Quellen: twitter.com
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG