FC Barcelona :Liverpool denkt über Coutinho-Rückkehr nach

Foto: photofriday / Shutterstock.com
Anzeige

Obwohl Philippe Coutinho in der vergangenen Saison immerhin 54 Pflichtspiele (11 Tore/5 Vorlagen) für den FC Barcelona absolvierte, ist die Begeisterung über dessen Verpflichtung weiterhin eher gering.

Zu selten lässt er sein ganzes Können aufblitzen. Dieser Umstand ruft offenbar Coutinhos Ex-Klub FC Liverpool auf den Plan.

Nach Angeben von LE10SPORT soll es bei den Reds gut angekommen sein, als Coutinho vor Kurzem äußerte, dass er aus Respekt vor dem LFC niemals für Manchester United spielen werde.

Die Planer in Liverpool sollen sich bereit zeigen, dem Brasilianer die Tür für eine Rückkehr zu öffnen.

Von 2013 bis 2018 absolvierte Coutinho insgesamt 201 Partien (54 Tore/45 Vorlagen) im Reds-Jersey.

In den vergangenen Wochen konnte den Medien entnommen werde, dass sich Coutinho ernsthaft mit einem vorzeitigen Barça-Abschied befasst.

Video zum Thema

Horrend ist aber vor allem die Ablöse, die sich auf einen dreistelligen Millionenbetrag einpendeln dürfte.

Philippe Coutinho wird aktuell auch bei PSG als Neuzugang gehandelt. Der Scheich-Klub soll ihn als Ersatz für den abwanderungswilligen Neymars in Visier genommen haben.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige