Liverpool :Ersatz für Georginio Wijnaldum: FC Liverpool hat Quartett im Blick

georginio wijnaldum 2020 100
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Werbung

Obwohl der FC Liverpool und vor allem Jürgen Klopp den auslaufenden Vertrag von Georginio Wijnaldum gerne verlängert hätten, entschied sich der Mittelfeldstar für einen Wechsel zum internationalen Topkonkurrenten Paris Saint-Germain.

Bisher haben die Reds noch keine abschließende Lösung präsentiert, welcher Spieler das zweifelsohne große Loch im Liverpooler Kader, das der Wijnaldum-Abgang erzeugt hat, füllen soll. Die Daily Mail nennt indessen vier Kandidaten, die der englischen Traditionsverein ganz genau im Blick hat.

Hintergrund

Youri Tielemans (24, Leicester City), Houssem Aouar (23, Olympique Lyon), Franck Kessie (24, AC Mailand) und Saul Niguez (26, Atletico Madrid) sollen es auf die vermeintlich zusammengestellte Pendenzenliste geschafft haben.

Am schwierigsten erscheint die Verpflichtung von Tielemans, der auch von anderen Topklubs umworben wird, mit Belgien an der EM teilnahm und seinen bis 2023 datierten Vertrag in Leicester plangemäß verlängern soll.

Aouar steht schon länger im Schaufenster, entschied sich aber trotz des Interesses des FC Arsenal im Sommer vorigen Jahres sowie im Winter für einen Verbleib in Lyon. Der Rechtsfuß würde in jedem Fall einen interessanten Mix aus offensiver Gefahr und mehr als solidem Defensivspiel mitbringen.

Kessie geriet vor allem aufgrund seiner bockstarken Rückrunde in den Fokus der Topadressen. Auffallend stark sind seine Scorerwerte, in der Serie A gelangen dem Ivorer starke 13 Tore sowie sechs Vorlagen. Das Interessanteste ist Kessies auslaufender Vertrag, den Milan aber langfristig verlängern möchte.

Um Saul ranken sich seit Längerem Wechselgerüchte. Allerhand Klubs sollen sich mit dem Iberer, der Atletico verlassen möchte, beschäftigen. Zuletzt waren vor allem Tauschgeschäft ein vorrangiges Thema. Der FC Barcelona sowie der FC Bayern sollen ebenfalls interessiert sein.

Video zum Thema